Verein > Naturschutzgruppe > Exkursionen > Exkursionen

02.10.2011
Bayerisch-oberösterreichische Exkursion

Die Buchberger Leite im Bayerischen Wald, eine der beeindruckendsten Schluchtlandschaften Bayerns, war das diesjährige Ziel unserer tradtionellen gemeinsamen Herbstwanderung. Die Wildwasserklamm der Wolfsteiner Ohe, einem Zubringerfluss der Ilz, wurde im Jahre 2003 vom Bayerischen Umweltministerium als eines der schönsten Geotope Bayerns ausgezeichnet.

Sprudelnde Bäche, steile Felsriegel und urwüchsige Wälder prägen dieses Naturschauspiel von Wasser und Wildnis.

Alois Zechmann, der Organisator dieser Wanderung, hat uns bei prächtigem Herbstwetter das Naturjuwel auf seine übliche humorvolle und interessante Art näher gebracht.

Zweifellos ein Höhepunkt war ein halbvermoderter Buchenstamm, der großflächig mit dem Ästigen Stachelbart bewachsen war. Dieser wunderschöne seltene „Urwaldpilz“, der nur auf Stämmen sehr morscher Laubbäumen wächst, beweist die große Naturnähe der Wälder entlang der Wolfsteiner Ohe.