Verein > Naturschutzgruppe > Aktivitäten > Aktivitäten

06.11.2021
Schaffung neuer Laichgewässer

Für die in Österreich stark bedrohte Gelbbauchunke wurden am 06.11.2021, unter der Leitung von Franz Exenschläger, fast ein Dutzend Tümpel als Laichgewässer ausgebaggert.

Da der Untergrund zu wenig lehmhaltig ist, wurden die Tümpel mit Teichfolie ausgelegt. 

Die besten Lebensräume der Gelbbauchunke sind flache, sonnenexponierte Kleingewässer im waldnahen Offenland, die sich leicht erwärmen. 

Zuversichtlich hoffen wir auf den melodischen Klang vieler rufender Gelbbauchunken bei den neuen Laichgewässern.