Nächste Termine
Letzte Aktivitäten

Aktivitäten > Aktivitäten

13.08.2011
„Z’ruck zur Natur“

Als Fixpunkt in den Köpfen und Herzen der Haibacher Kinder veranstaltete die ‚Naturschutzgruppe Haibach’ heuer wieder das alljährliche Pandaclub - Zeltlager.

Drei Tage lang wurden den Kindern zwischen 5 und 14 Jahren im Rahmen der Ferienpassaktion verschiedene Spiele, Aktionen und vor allem ganz viele Abenteuer in der freien Natur - weit weg von Fernseher und Playstation - geboten.

Ein Baumhaus und ein Staudamm wurden errichtet, Körbe aus Weidenholz und Fußballtore wurden selbst geflochten und ein Tümpel gesäubert und neu bepflanzt. Außerdem zeigte sich der Pandaclub heuer auch in „Öko-Energiegewinnung“ innovativ, indem mit einem vor Ort gebauten Wasserrad versucht wurde, Licht zur Beleuchtung des Baumhauses zu erzeugen

Ganz besonders im Vordergrund stehen natürlich auch die über dem Lagerfeuer zubereiteten Speisen. So schmecken der frische Frühstücks-Kakao, das im selbstgebauten Lehmofen gebackene Brot und die Suppe aus gemeinsam geerntetem Gemüse den hungrigen Kindern plötzlich um so vieles besser als daheim in der modernen Küche.

Dass die Kinder heuer zwar bei der Schnitzeljagd nicht nur lustige Rätsel und Aufgaben zu lösen hatten, sondern auch vor einem heftigen Sommergewitter Unterschlupf suchen mussten, tat der guten Laune keinen Abbruch. Der gatschige Zeltplatz wurde von den übermütigen Kindern einfach kurzerhand in ein Schlamm-Schlachtfeld umgewandelt und so manche/r Betreuer/Betreuerin wurde dabei selbst wieder zum Kind.

Am Freitagabend besuchte den Pandaclub am Lagerplatz Roland, welcher gemeinsam mit den Kindern bis weit nach Sonnenuntergang am Lagerfeuer trommelte und tanzte.

Am Samstagabend wurde nach Einbruch der Dunkelheit unter Vollmond und sternenklarem Himmel durch den angrenzenden Wald gewandert und den Geräuschen der Nacht gelauscht. Wie jedes Jahr war auch bei dieser Nachtwanderung nicht ganz klar, ob es die Herzen der Kinder oder der Betreuer sind, die dabei am lautesten klopfen…

 

Mit der Naturschutzgruppe Haibach (ehemals WWF Haibach), bereits in den 80er Jahren gegründet, wurde der Pandaclub im Jahr 2002 von einer Gruppe Jugendlicher neu organisiert. Das jährliche Zeltlager stellt neben den laufenden Aktionen (Hecken pflanzen, Wanderungen, Nistkästen bauen, ect.) den Höhepunkt des Jahres dar.

Dabei geht es dem Pandaclub darum, den Kindern das oft im Alltag verlorene Gespür für die Natur wieder zu vermitteln - und sei es auch nur das Gefühl beim Ausrutschen auf einer Schnecke, das jedes Kind beim Barfuß-Laufen schon gespürt haben sollte. 

Heuer wurde das Pandaclub-Zeltlager zum 10. Mal unter gleicher Leitung veranstaltet und wie jedes Jahr rücken am Ende des Lagers die Müdigkeit und der Muskelkater in den Hintergrund, wenn man in den schmutzigen aber glücklichen Gesichtern der Kinder liest, dass sie sich schon auf das Zeltlager in den Ferien 2012 freuen…